Highlights

Zu den Highlights in der Umgebung rund um Natz gehört in erster Linie die fabelhafte Naturkulisse, die aus sonnenverwöhnten Hängen, blühenden Apfelwiesen und den imposanten Felszacken der Dolomiten am Horizont besteht. Aber im Urlaub in der Pension Haus am See in Natz gibt es auch noch viele andere Besonderheiten, die – je nach Jahreszeit – Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Im Winter werden regelmäßig romantische Fackelwanderungen veranstaltet, einmal in der Woche findet im Vereinshaus in Natz eine Glühweinparty im Anschluss statt. Für Musik und Trank ist also bestens gesorgt! Romantisch-gemütlichere Urlauber flanieren über den Brixner Christkindlmarkt mit seinen zahlreichen Ständen, an denen einheimische Spezialitäten verkostet sowie handgefertigte Unikate und besonders originelle Produkte der Südtiroler Handwerkskunst gefunden werden können.

Weihnachtsmarkt - Christkindlmarkt in Brixen

Im Frühling geht es natürlich zum romantischen Blütenfest in Natz, einem Highlight und Pflichttermin für viele Einheimische und Gäste in Natz und Umgebung. Auch das Apfelfest mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten und der traditionellen Wahl der Apfelkönigin ist ein besonderes Erlebnis im Urlaub in Natz.
Im Sommer gibt es im Vereinshaus von Natz verschiedene wöchentliche Diavorträge und Konzerte zu einer Vielfalt von Themen. Der lange Mittwoch, auch als „Sunnseitn-Festl“ bekannt, lockt im Sommer mit Abendmarkt, regionalen Gerichten und musikalischer Unterhaltung. Auch im restlichen Eisacktal finden diese so genannten „Straßenküchen“ statt: mittwochs auch in Sterzing, donnerstags in Brixen und Klausen. Eines der neuesten Highlights im Sommer ist das Alpen Flair Festival, einem Rock- und Schlagerfestival der Superlative auf dem ehemaligen Nato-Gelände ganz in der Nähe der Pension Haus am See. Es fand zum ersten Mal im Sommer 2012 statt und zog Tausende von musikbegeisterten Menschen an.

Der Herbst in Südtirol ist gekennzeichnet vom „Törggelen“, einer Tradition, die eng mit der Erntezeit und bäuerlichen Traditionen verbunden ist. Dabei wird bei ausgedehnten Wanderungen durch die bunte Herbstlandschaft in den verschiedenen Buschenschänken eingekehrt und bei landestypischen Spezialitäten und einem guten „Glasl Wein“ geschmaust und getrunken.